Aktuelles Verein Freiplatzreservierung Hallenreservierung Mannschaften Fotos Juniors Termine Service

Sommercamp

Verfasst am 20.06.2016 um 13:18 Uhr - 0 Kommentare

Im Juli veranstaltet der TC-Hausmening wöchentlich Sommercamps für Kinder und Jugendliche.

Die genaue Ausschreibung findest du hier:

Anmeldung:      Anmeldeliste im Clubhaus des TC Hausmening oder

0660/69 11 688 - Julian Anderle oder

0680/14 82 383  - Sebastian Kopecky

>> Ausschreibung <<

Neues Vereinstraining für Kinder von 8 – 11 Jahre

Verfasst am 20.06.2016 um 13:11 Uhr - 0 Kommentare

Der Tennisverein veranstaltet Trainingseinheiten für den Nachwuchs.

Das Schnuppertraining findet am 21. Juni ab 18:00 Uhr, am 23. Juni ab 18:00 Uhr

und am 28. Juni ab 18:00 statt.

Anmeldung bei Neswadba Oliver (Telnr. 0680/3203168 ab 18:00 Uhr) oder

unter oliver.neswadba@gmx.at.

 

Die genaue Ausschreibung findest du >> hier <<

4. Spieltag Mannschaftsmeisterschaft

Verfasst am 20.06.2016 um 13:10 Uhr - 0 Kommentare

Union TC Kilb 1 - TC Ulmerfeld/Hausmening 1       9/0

Am 4. Spieltag war man beim Tabellenführer zu Gast. Aufgrund der möglichen Aufstellung von Kilb rechnete man sich hier absolut keine Chancen aus. Dass es schlussendlich so glatt ausging, überraschte dann trotzdem.

Unsere Nr. 1, Krimm Stefan war ebenso chancenlos wie unsere Nr. 3. Blaha Martin und Wimmer Michael (Nr. 4) und Schwingshackl Josef (Nr. 5). Gemeinsam machten diese 4 Spieler gerade einmal 13 Games. Einzig Gleich Alexander, er verlor den 1. Satz ein weinig unglücklich mit 6/7 und Handlgruber Peter, dieser gewann Satz 2 in seiner Partie, konnten ihre Partien bis zum Schluss ziemlich offenhalten.

Mit einem 0:6 ging es in die Doppelpartien. Hier spielte unser Nr. 1 Doppel Gleich/Blaha groß auf und mussten sich erst nach hartem Kampf im 3. Satz mit 7/10 im Champions tiebreak geschlagen geben. Krimm/ Schwingshackl und Wimmer/Handlgruber holten in ihren beiden Doppelspielen gemeinsam leider nur 2 Games.

Der Kantersieg der Hausherren war aufgrund der erzielten Ergebnisse schlussendlich auch verdient.

TC Kamper St. Valentin - TC Ulmerfeld/Hausmening 2             3/6

Am 4.Spieltag musste die 2. Herrenmannschaft auswärts gegen Kamper St. Valentin ran. Aufgrund der bisher enttäuschenden Saison, war diese Begegnung ein wichtiger Schritt Richtung Klassenerhalt. Auf die Verletztenliste (Pilsinger P., Bauer Chr.) kamen an diesem Wochenende noch krankheitsbedingt (Anderle J. und Kopecky S.) hinzu. Da man hier gleich 4 Spieler vorgeben musste und man zusätzlich mit aktuell 3 angeschlagenen Spielern (Neswadba Chr., Neswadba O. und Zeiner Dieter) antrat, hielt sich die Erwartung auch in dieser Begegnung in Grenzen.

Anderle Robert (Nr. 1) hatte sein schweres Spiel vom Vortag (Senioren +45) noch immer in den Knochen und verlor seine Begegnung in 2 Sätzen. Kapusta Wolfgang merkte man die Wichtigkeit dieser Begegnung an. Er ging spielerisch und kämpferisch an seine Grenzen und holte in einer wirklich guten Partie den wichtigen Ausgleich für Hausmening. Lesiak Hannes spielte seine aktuell gute Form aus und gewann seine Partie ganz glatt. Neswadba Oliver, der nach wie vor angeschlagen agierte, holte einen knappen aber doch verdienten 3. Punkt für den TC Hausmening 2. Zeiner Dieter hatte in seiner Partie Pech, denn seine aktuelle Verletzung verhinderte ein Weiterspielen beim Stand von 1:2 im 2. Satz. Somit hatte sich wieder ein zusätzlicher Spieler in die Verletztenliste hinzugefügt.  Unser Joungster, Gundacker Jonas, hatte erstmals eine wirkliche Aufgabe zu erfüllen. Schlussendlich setzte er sich in einer guten Begegnung in 2 Sätzen durch.

Somit ging Hausmening mit einer Führung von 4:2 in die Doppelspiele. Hier spielten Naderer Julian (dieser ersetzte Zeiner Dieter) und Neswadba Christian (ersetzte Neswadba Oliver) gemeinsam Doppel und holten ebenso einen Punkt im Doppel wie die Paarung Kapusta W./Gundacker J. Somit konnte man einen knappen aber doch verdienten Sieg holen.

 

UTC Haidershofen - TC Ulmerfeld/Hausmening 3            9/0

Zusätzlich zu den 4 Ausfällen in Mannschaft 2, konnten auch in Mannschaft 3 einige Spieler nicht antreten. Neben den bereits verletzten Gollonitsch Mathias (Spieltag 3) kamen mit Köhsler Gabriel, Köhsler Reinhard, und Riesenhuber Florian noch 3 Spieler hinzu.

Diese 8 Ausfälle (Summe Mannschaft 2 und Mannschaft 3) und die fehlende Jugend des TC Hausmening konnten leider nicht mehr kompensiert werden. Somit wurde diese Begegnung leider abgesagt.

TC Ulmerfeld/Hausmening 4 – TC Kamper St. Valentin 3         6/3

Unsere 4. Mannschaft spielte wie bereits die 2. Herrenmannschaft gegen Kamper St. Valentin.

Die Nr. 1 Heiligenbrunner Martin bestätigt hier seine gute Form und gewann ebenso wie Luftensteiner Christian (Nr. 2), Gleich Hermann und Poperahatzky Stefan in 2 Sätzen.

Viel mehr Mühe hatte hier Teitzer Gerald (Nr. 3). Er siegte nach verlorenem 1 Satz am Ende mit 1/6, 6/3 und 6/4. Leider auf verlorenem Posten war Beham Joachim, der an diesem Tag einfach ohne Chance gewesen ist. Da das Spiel bereits entschieden war, ließen die Hausherren in den Doppeln ein wenig nach. Somit gelang St. Valentin noch 2 Doppelsiege. Endstand 6/3 für Hausmening.

TC Hausmening 1 – TC Kamper St. Valentin            4/3

Der Damenmannschaft gelang der 1. Heimsieg. Sie besiegten Kamper St. Valentin mit 4/3.

Unserer Nr. 1 Riesenhuber gelang der 1. Erfolgt in dieser Saison. Sie gewann in 3 Sätzen. Salzmann Nina überzeugte wieder und gewann ihre Partie ebenfalls in 3 Sätzen. Winninger Vanessa (Nr. 3) hatte in Ihrer Begegnung ebenfalls das Nachsehen wie Weinhart Julia (Nr. 4). Für die Führung nach den Einzelspielen sorgte Leimlehner Roswitha (Nr. 5) die sich mit 6/3 im 3. Satz durchsetzen konnte.

Winninger Vanessa/Weinhart Gerlinde sorgten in einer sehr spannenden Begegnung für den 1. Heimsieg unserer Damenmannschaft in dieser Saison.

Vereinsmeisterschaften 2016

Verfasst am 16.06.2016 um 09:04 Uhr - 0 Kommentare

Termin:  Do. 21. Juli - So. 24. Juli 2016
Nennung: schriftlich bei den Anmeldelisten im Clubhaus
Nennschluss: 20. Juli 2016 - 19 Uhr
Nenngeld: € 5,00 (egal wie viele Bewerbe) für Bälle und Essen bei Siegerehrung
Bewerbe: Damen-Einzel, Herren-Einzel, Jugend-Einzel, Hobby

Nähere Informationen findet ihr >> hier <<

3. Spieltag Mannschaftsmeisterschaft

Verfasst am 14.06.2016 um 15:26 Uhr - 0 Kommentare

TC Ulmerfeld/Hausmening 1 – TC ESV 1        5/4

Am 3. Spieltag war es soweit. Die 1. Herrenmannschaft siegte zu Hause gegen den ESV mit 5/4.

Krimm Stefan (Nr. 1) zeigte in seiner Partie seine kämpferische Klasse. Nach über 3 Std 25 Min musste er sich jedoch in einem sehr spannenden Spiel mit 6/4, 5/7 und 5/7 geschlagen geben. Gleich Alexander (Nr. 2) zeigte in seiner Partie aufstrebende Form und siegte verdient mit 6/4 und 6/4. Wimmer Michael merkte man an, dass die Spielpraxis sehr wichtig ist. Er stellte mit einem sicheren 6/3 und 6/4 auf 2:1 für die Hausherren. Schwingshackl Josef jun. erkämpfte den 3. Punkt für Hausmening 1 mit einem sehr guten 3. Satz mit 6/1, 3/6 und 6/1. Der Routinier Handlgruber Peter konnte leider trotz guter Leistung sein Spiel nicht gewinnen und verlor mit 4/6 und 3/6. In einem überaus spannenden und sehr langen Spiel musste sich Lesiak Hannes schlussendlich ebenfalls mit 7/6, 4/6 und 3/6 geschlagen geben.

Mit einem 3:3 ging es in die Doppelpartien. Hier konnten die Paarungen Krimm/Lesiak und Wimmer/Schwingshackl die wichtigen Punkte für Hausmening einholen und sicherten somit sehr erfreulich den 1. Sieg für unsere 1. Mannschaft.

TC Ulmerfeld/Hausmening 2 – Winklarn 1             3/6

Am 3.Spieltag musste die 2. Herrenannschaft gegen Winklarn antreten. Wieder musste man auf einige Stammspieler verzichten, da Lesiak Hannes in der 1. Mannschaft angetreten war. Aufgrund von den verletzten Absagen von Pilsinger Patrick und Anderle Julian konnte man auch dieses Mal leider nicht in Bestbesetzung antreten. Die Nr. 1 Kapusta Wolfgang brachte trotz Bauchmuskelzerrung eine kämpferisch gute Leistung und siegte in 3 Sätzen. Kopecky Sebastian (Nr. 2) suchte weiterhin sein Form und verlor glatt in 2 Sätzen. Naderer Franz (Nr. 3) bewieß auch in der Kreisliga B seine spielerische Klasse und gewann seine Partie für Hausmening. Trotz guter Leistung von Gollonitsch Mathias, merkte man ihm seine Verletzung noch immer an. Er verlor sein Spiel gegen die Nr. 4 von Winklarn. Köhsler Reinhard (Nr. 5) kämpfte verbissen hatte jedoch an diesem Tag das Nachsehen. Gleich Hermann (Nr. 6) spielte eine gute Partie, konnte jedoch leider nicht auf 3:3 ausgleichen. Somit musste Hausmening 3 Doppel gewinnen, was an diesem Tag einfach nicht machbar gewesen wäre. Den einzigen Punkt holte erstaunlicher Weise das Doppel Naderer/Gleich mit einem überraschend klaren 2 Satz Erfolg gegen Winklarn 2.  Somit verlor die 2. Herrenmannschaft mit dieser Aufstellung auch nicht wirklich überraschend und verdient gegen Winklarn 1 mit 3:6.

TC Ulmerfeld/Hausmening 3 – Haag 1           4/5

Aufgrund der großen Personalsorgen in Mannschaft 2 war die Ausgangssituation in der 3. Herrenmannschaft ebenfalls schwierig zumal man auch hier mit 2 leichtverletzten Spielern antreten musste. Neswadba Christian (Nr. 1) verlor seine Partie auf sehr tiefen Boden, was aufgrund seiner noch nicht ausgeheilten Zerrung nicht wirklich überraschte. Neswadba O. (Nr. 2) konnte nach längerer Zeit wieder ein Spiel bestreiten und gewann überraschend seine Partie. Das Spiel von Naderer Julian (Nr. 3) ging über 3 Sätze. Julian war sehr bemüht, verlor jedoch im 3. Satz mit 2:6. Köhsler Gabriel und Gundacker Jonas überzeugten und brachten Hausmening mi 3:2 in Front. Wie emotional die Partie geführt wurde, zeigte das Spiel von Riesenhuber Florian (Nr. 6), der gleich zu Beginn der Partie seinen Schläger zerlegte. Florian kam leider nicht wirklich in die Partie und verlor relativ glatt in 2 Sätzen.

Somit mussten die Doppelspiele entscheiden. Hier konnte man jedoch leider nur mehr 1 Spiel für sich entscheiden. Neswadba O./Gundacker Jonas holten sich die einzige Partie für die Gastgeber. Am Ende zeigte sich, dass die Entscheidung, beide Mannschaften aufgrund der Spielstärke ein wenig aufzuteilen, für Hausmening keinen Erfolg brachte.

UTC Seitenstetten 3 - TC Ulmerfeld/Hausmening 4         6/3

Unsere 4. Mannschaft musste dieses Mal auswärts gegen Seitenstetten 3 ran. Das Spiel begann sehr gut, denn die Nr. 1 Heiligenbrunner konnte sein Spiel ebenso gewinnen wie die Nr. 2 Luftensteiner Christian und die Nr. 3 Teitzer Gerald. Somit stand es nach den ersten 3 Einzelspielen 3:0 für Hausmening. Die Nr. 4 Glösmann Dieter verlor seine Partie hingegen knapp in 2 Sätzen.

Poperahatzky Stefan (Nr. 5) stand ebenso auf verlorenen Posten wie Kreuziger Elmar. Somit konnte Seitenstetten auf 3:3 ausgleichen. Wie bereits die 2. und 3. Mannschaft von Hausmening konnte man auch hier nicht überzeugen und verlor leider alle 3 Doppelpartien. 2 Doppelspiele wurden jedoch im Champions tiebreak ganz knapp verloren, somit wäre hier wirklich ein Auswärtssieg drinnen gewesen. Endstand 6/3 für Seitenstetten 3.

TC Ulmerfeld/Hausmening – UTC Oed 1     3 / 4

Unsere Damenmannschaft empfing am 3. Spieltag die Damen aus Oed. Wie bereits am 2. Spieltag überzeugte Salzmann Nina (Nr. 2) und Weinhart Gerlinde (Nr. 4). Beide Damen siegten und holten die beiden Einzelpunkte für Hausmening. Riesenhuber Barbara (Nr. 1) verlor ebenso in 2 Sätzen wie Weinhart Julia (Nr. 3) und Klem Young Suk. Somit musste die Mannschaft beide Doppelpartien gewinnen. Riesenhuber/Salzmann überzeugten und siegten glatt in 2 Sätzen. Ebenso glatt verlor jedoch das Doppel Weinhart G./Winninger V. ihre Partie. Somit konnte man auch das 2. Heimspiel nicht mit einem Sieg feiern.

 

 

2. Spieltag Mannschaftsmeisterschaft

Verfasst am 08.06.2016 um 08:55 Uhr - 0 Kommentare

TC Ulmerfeld/Hausmening 1 – TC Scheibbs 2    1/8

Wie bereits am ersten Spieltag hatte man sich vor der Begegnung nur eine Minichance ausgerechnet. Scheibbs 2 trat mit 2 Legionären aus dem Ausland an.

Krimm Stefan (Nr. 1) verlor ebenso in 2 Sätzen, wie Gleich Alexander (Nr. 2), Wimmer Michael (Nr. 3) und Anderle Julian (Nr. 6). Schwingshackl Josef (Nr. 5) überzeugte im 1 Satz und holte sich diesen verdient mit 7/5. Satz 2 und Satz 3 ging leider an den Spieler von Scheibbs. Auch Handlgruber Peter spielte gut mit, verlor jedoch knapp in 2 Sätzen.

Den Ehrenpunkt holte das 3er Doppel Gleich/Handlgruber verdient mit 6/4 und 6/2.

Dass diese Begegnung sehr schwierig wird, wusste man im Voraus. Dem 3. Spieltag sieht man jedoch sehr positiv entgegen. Die Mannschaft rechnet sich hier gute Chancen aus.

Bieberbach 3 – TC Ulmerfeld/Hausmening 2        5/4

Die 2. Mannschaft musste auswärts in Bieberbach antreten.

Aufgrund der leicht angeschlagenen Spieler Pilsinger Patrick und Kapusta Wolfgang sahen die Vorzeichen nicht ganz optimistisch aus.

Dies bewahrheitete sich leider in beiden Einzelspielen, welche beide in 2 Sätzen verloren gingen. Auch der aktuell nicht in Form spielende Kopecky Sebastian konnte die Ausgangsposition nicht verbessern und verlor sein Einzel. Somit lag man rasch mit 0:3 zurück.

Lesiak Hannes und Gundacker Jonas bestätigten ihre aktuelle Spielstärke und siegten glatt in 2 Sätzen und stellten auf 2:3. Das Spiel von Zeiner Dieter und Granzer Manfred hingegen entwickelte sich zu einer Sandplatzschlacht. Nach über 4 Std 25 Min Spielzeit  konnte sich Granzer Manfred gegen Zeiner Dieter mit 6:4 im 3. Satz durchsetzen und erhöhte dadurch auf 4:2 für die Gastgeber. Erstaunlicher Weise konnte der Bieberbacher Granzer nach Krampf geschüttelten 5 minütigen Ausfall wieder Laufen wie ein junger Hase – einzigartig.

Somit mussten aus Hausmeninger Sicht alle 3 Doppelpartien gewonnen werden.

Pilsinger/Anderle stellten mit ihrem glatten Erfolg auf 3:4 und das Doppel Kapusta/Gundacker gewannen ihre Partie im Champions tiebreak. Das Doppel Lesiak/Neswadba O. spielten leider nach  glatt gewonnen 1. Satz ein miserables Doppel und verloren im Champions tiebreak im 3. Satz. Ein gewisses Unvermögen konnten beide Akteure leider an diesem Tag nicht abstreiten.

Somit gab es eine enttäuschende Niederlage gegen Bieberbach.

UTC St. Martin – TC Ulmerfeld/Hausmening 3         2/7

Der Erfolgslauf der 3. Herrenmannschaft geht nach dem vorigen Aufstieg in die Kreisliga C weiter.

Trotz zweier noch leicht verletzter Spieler überzeugten die Cracks rund um unseren Clubobmann Naderer Franz dieses Mal auch auswärts und gewannen die Partie in St. Martin mit 7/2.

Neswadba Christian (Nr. 1) siegte wie Naderer Franz (Nr. 2) überzeugend in 2 Sätzen. Gollonitsch Mathias (Nr.3) wird Spiel für Spiel immer besser, musste sich jedoch nach 3 hartumkämpften Sätzen knapp geschlagen geben.

Köhsler Gabriel (Nr. 4) machte es hier ein wenig besser und drehte seine 3 Satz Partie zu Gunsten von somit auf 5/1 für Hausmening.

Von den 3 Doppelspielen siegten die beiden Routiniers Naderer/Neswadba Chr. und Köhsler G. und Riesenhuber.

TC Ulmerfeld/Hausmening 4 – TC St. Johann 2        8/1

Die Mannschaft rund um Heiligenbrunner Martin weiterhin souverän.

Wie souverän die Begegnung verlief, zeigten die Einzelspiele. Heiligenbrunner Martin (Nr. 1), Luftensteiner Christian (Nr. 2), Teitzer Gerald (Nr. 3), Poperahatzky Stefan (Nr. 4) und Beham Joachim (Nr. 6) gaben gemeinsam in ihren Einzelspielen lediglich 16 Games ab. Lediglich Kreuziger Elmar verlor nach hartem Kampf ganz knapp in 3 Sätzen. Somit war nach den Einzelspielen der Sieg bereits eingefahren. Aber auch in den Doppelspielen wollte man hier den Gegner keine Partie schenken und gewannen alle Spiele, wobei 2 Partien erst im Champions tiebreak gewann.

Im 2. Spiel holte man verdient in überlegener Manier den 2. Sieg.

UTC St. Georgen/Reith – TC Hausmening    3 / 4

Die Damenmannschaft überzeugt im 1. Auswärtsspiel und holte einen knappen 4/3 Sieg.

Die beiden Matchwinner hießen hier Salzmann Nina, die in einer sehr spannenden Partie mit 7/6 im dritten Satz ebenso die Oberhand behielt wie Weinhart Gerlinde, die sich den Sieg im 3. Satz mit 7/5 holte. Klem Young  Suk gewann ihre Partie glatt in 2 Sätzen.

Die 3/2 Führung nach den Einzelspielen gab man nicht mehr ab und Riesenhuber/Salzmann holte im 1er Doppel den Sieg für Hausmening. Gratulation. Die knapp gewonnen Einzelspiele zeigen die Nervenstärke unserer Damen.

 

1. Spieltag Mannschaftsmeisterschaft

Verfasst am 15.05.2016 um 16:42 Uhr - 0 Kommentare

Bericht zu den ersten Meisterschaftsspielen der heurigen Saison

Die Damenmannschaft begann die diesjährige Meisterschaft mit einer klaren Niederlage gegen den UTC RAIKA Haidershofen 2.

Die Damen, angeführt von unserer Nr. 1 Riesenhuber Barbara konnte leider nur 1 Spiel für sich entscheiden. Den einzigen Sieg holte sich Klem Young Suk. Die restlichen Partien gingen relativ glatt an die Gegnerinnen. Somit verlor man mit 1:6.

Hier ist zu erwähnen, dass es in diesem Jahr auch für die Damen eine neue Clubrangliste gibt. Die Regeln und Punkte sind ident mit denen der Herren.

Die 1. Herrenmannschaft rund um Stefan Krimm musste auswärts in der Landesliga B gegen den TC Neunkirchen antreten, welcher mit 3 Legionären aus dem Ausland antrat.

Es fehlte die Nr. 3 des TC-Hausmening, Blaha Martin. Dieser wurde durch Lesiak Hannes ersetzt. Leider verlor man 2 Spiele im Tie-Break des 3. Satzes und 1 Spiel ebenfalls unglücklich im 3. Satz. Trotz starker Leistung verlor man schlussendlich mit 1:8. Die Niederlage war aufgrund dieser knappen Ergebnisse viel zu hoch ausgefallen. Den einzigen Sieg holte das Doppel Lesiak/Krimm.

Indirekt war es auch ein Zweikampf von Krimm Stefan (Nr.1 der Clubrangliste) und Lesiak Hannes (Nr. 2 der Clubrangliste) für die interne Clubrangliste. Bei einer Niederlage von Stefan und einem Sieg von Hannes wäre Hannes virtuell (die neue Rangliste wird erst nach den kommenden Kreismeisterschaften ausgewertet) die neue Nr. 1 der Clubrangliste gewesen. Aufgrund des geringeren Punkteabstands an der Spitze der Rangliste, bleibt es jedoch in den nächsten Wochen auch in dieser Hinsicht spannend.

Zu „bewundern“ war beim TC Neunkirchen die Tatsache, dass man 3 Legionäre einsetzte, obwohl der Verein eine eigene Tennisschule hat. Ein Phänomen, welches in Österreich leider mehrmals zu beobachten ist.

Die 2. Herrenmannschaft spielte gegen Krummnußbaum 1.

Obwohl man den Mannschaftsführer Lesiak Hannes an die 1. Mannschaft abgeben musste, gelang ein guter Einstand in die Saison. Angeführt von Pilsinger Patrick und Kapusta Wolfgang zeigten einige Spieler bereits Frühform. Somit siegte man mit 6:3.

Die 3. Herrenmannnschaft spielte gegen den UTC St. Georgen/Ybbsfelde 1.

Hier zeigte die Nr. 1 Zeiner Dieter, dass er kämpferisch immer noch zu den besten Spielern des TC-Hausmening zählt. Er drehte die Partie trotz hohen Rückstands im 3. Satz gegen den stark spielenden Herbst Gerald und siegte schlussendlich verdient mit 6/7, 6/3 und 7/5. Somit klettert Zeiner Dieter wieder ein paar Plätze in der Clubrangliste nach oben. Aber auch die restlichen Spieler zeigten gute Leistungen. Am Schluss siegte man hier überraschend klar mit 9:0. Ein wichtiger Sieg, da man im heurigen Jahr eine Klasse höher spielt als im Vorjahr.

Die 4. Herrenmannschaft spielte gegen UTC Raiffeisen Weistrach 2.

Auch hier zeigten die Spieler angeführt von Heiligenbrunner Martin, dass einige bereits sehr gut in Form sind. Die Mannschaft zeigte eine gute Leistung und gewann ihr erstes Spiel mit 6:3.

Neswadba Oliver, 12.05.2016

Saisonstart

Verfasst am 29.04.2016 um 08:50 Uhr - 0 Kommentare

Liebe Tennismitglieder, liebe Freunde der gelben Filzkugel

1. Wir starten in die neue Saison. Ab sofort stehen 6 Sandplätze, 2 Granulatplätze und 2
Hallenplätze zur Verfügung. Die Anlage ist wie immer in Topzustand. Neben den
aktuellen Vereinsmitgliedern sind auch neue Mitglieder, ob Jung oder Alt, herzlich
willkommen.

2. In ca. 2 – 3 Wochen wird für Kinder von 08 bis 10 (2. bis 4 Volksschule) ein
Schnuppertraining veranstaltet. Hierbei können Kinder die ersten Einblicke des
Tennissports erleben. Die genaue Info folgt in den nächsten beiden Wochen auf der
Homepage und im Clubhaus.

3. Wie bereits im letzten Jahr gibt es auch heuer wieder eine interne Vereinsrangliste.
Teilnehmen kann hier jedes Vereinsmitglied, ob Mannschaftsspieler, Hobbyspieler oder
Anfänger. Die Regeln findet ihr im Clubhaus.

4. Am kommenden Wochenende beginnt die Meisterschaft.
Samstag 07.05.2016
Unsere Damenmannschaft beginnt auswärts gegen Haidershofen.
Unsere 1. Mannschaft startet kommenden Samstag auswärts gegen Neunkirchen.
Die 4. Herrenmannschaft beginnt die Saison am zu Hause gegen Weistrach 2.

Sonntag 08.05.2016

Die 2. Mannschaft spielt am Sonntag zu Hause gegen Krummnußbaum und die 3.
Mannschaft startet zu Beginn zu Hause gegen St. Georgen/ Ybbsfeld.


Über tatkräftige Unterstützung würden wir uns freuen.

40 % Vereinsrabatt !!!

Verfasst am 18.04.2016 um 22:35 Uhr - 0 Kommentare

Mitglieder des TC Ulmerfeld/Hausmening bekommen ab sofort bei INTERSPORT WINNINGER auf ADIDAS Tennisbekleidung / ADIDAS Tennisschuhe einen 40%-igen Sonderrabatt !

(als Vereinsnachweis gilt der Zahlungsbeleg der Mitgliedsbeitragszahlung 2016)

"Sauberstetten"

Verfasst am 12.04.2016 um 07:37 Uhr - 0 Kommentare

Am Mittwoch, 13.4. wird vom TC Hausmening die Flurreinigung im zugeteilten Gebiet durchgeführt.

Treffpunkt: 17:00 beim Klubhaus (Dauer ca. 2 Stunden)

Bitte um zahlreiche Teilnahme -  UNSERE Umwelt wird es DIR danken !!!!!

 

Squashfinale 2015/16

Verfasst am 08.04.2016 um 12:26 Uhr - 0 Kommentare

 

 

Neswadba Oliver, Ambroz Hannes und Urban Bernhard die ersten 3 der Gesamtwertung der Squashsaison 2015/16

Am Freitag, den 01. April 2016 fand wie in den letzten Jahren das legendäre Squashmasters statt.  Von den 9 qualifizierten Spielern hatten 6 Spieler für das diesjährige Finale genannt. Das Turnier zählte wie auch das erste Turnier und alle 49 gespielten Forderungsspiele zur Gesamtwertung. Ambroz Hannes übernahm kurz vor dem Turnier die Führung in der Gesamtwertung. Somit startete er auch als Favorit in das Turnier. Ebenso wie Neswadba Oliver hatte auch Urban Bernhard noch die Chance, die Gesamtwertung zu gewinnen.

Wie bereits die Saison zeigte, waren enge, knappe Spiele zu erwarten. Gespielt wurde in zwei 3er Gruppen. Aufgrund der Leistungsdichte gab es mehrere 3 Satz Partien.

In Gruppe A qualifizierten sich Urban Bernhard und Ambroz Hannes für das Semifinale. In  Gruppe B stiegen Neswadba Oliver und Ecker Martin in das Semifinale auf.

In Gruppe A setzte sich Urban Bernhard gegen den leichtangeschlagenen Ambroz Hannes  durch. In Gruppe B setzte sich im 2.Semifinale Neswadba Oliver gegen Ambroz Hannes durch.

Den Turniersieg holte sich Neswadba Oliver mit einem glatten 2 Satz Sieg gegen Urban Bernhard.

Für alle Mastersteilnehmer gab es auch heuer wieder super Sachpreise. Erstmalig konnte sich jeder, der ersten 5 der Rangliste, über ein neues Trikot freuen. 2 der 3 Wanderpokale wechselten ebenfalls ihren Besitzer.

Ich bedanke mich beim Vorstand des TC Hausmening für die bereits jahrelange Unterstützung.      

                                                                     Neswadba Oliver, 05.04.2016

 

Platzinstandsetzungsarbeiten 2016

Verfasst am 18.03.2016 um 08:42 Uhr - 0 Kommentare

 

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

 

der Frühling kommt und damit auch die neue Tennis-Saison 2016.

 

Ein Großteil der "Auswinterungsarbeiten" ist bereits erledigt - für die "Finalisierung" der Arbeiten werden noch "helfende Hände", .....  gesucht !

 

Die Platzarbeiten finden nur bei Schönwetter  statt - bitte wegen näherer Infos bzw. Terminkoordination bei Obmann Franz Naderer unter 0650 / 7771928 melden

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Tennissaison und hoffen euch gleich zu Beginn

am Platz begrüßen zu dürfen.

Auslosung Landesliga B

Verfasst am 11.03.2016 um 12:37 Uhr - 0 Kommentare

Die Spieltermine 2016 unserer 1. Herrenmannschaft findest du >> HIER <<

 

Spielerlisten online

Verfasst am 11.03.2016 um 12:24 Uhr - 0 Kommentare

Die aktuellen Spielerlisten wurden im nuLiga-System veröffentlicht.

 

Spielerlisten TC Ulmerfeld-Hausmening

 

 

 

Seite 1 weiter >>